Hähnchen-Krabben-Frikassee

Aus bernd-und-nici.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten (2 Portionen)

250 g Hähnchenbrustfilet
0,5 Zweige Estragon
1 Msp. Pfeffer, weiß
Saft von 0,5 Zitrone
0,5 Schalotte
75 g Krabben
25 g Butter
125 g Crème fraiche
125 ml Wein, weiß
0,5 Msp. Salz
etwas Cayennepfeffer
50 ml Schlagsahne

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Estragon waschen, trocken schleudern und klein hacken. Die Hähnchenbrustfilets mit Pfeffer einreiben, mit Estragon bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln und mindestens 10 Minuten marinieren.

Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Die Krabben abspülen und trocken tupfen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtrocknen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Marinade aufbewahren.

Die Fleischstreifen in heißer Butter von allen Seiten hellbraun braten, die Schalotten hinzugeben, 1 Minute mitbraten, dann die Krabben zufügen, ebenfalls 1 Minute mitbraten.

Crème Fraiche und Weißwein zugeben und heiß werden lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und der restlichen Marinade abschmecken, evtl. Sahne zugießen.