Überbackene Ofenkartoffeln

Aus bernd-und-nici.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten (6 Portionen)

6 vorwiegend festkochende Kartoffeln
500 g grobes Salz
4 EL Öl
1 Lorbeerzweig
2 Majoranstiele
400 g Zwiebeln
30 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
300 g halbfester Allgäuer Emmentaler
6 Scheiben Schwarzwälder Schinken

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und trocknen. Ein Backblech etwa 2 cm hoch mit grobem Salz bedecken. Die Kartoffeln darauf legen und die Oberseite mit 1 EL Öl einpinseln. Kartoffeln im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 160°C (Umluft) ca. 80. Min backen. Nach 30 Min. wenden und abermals mit 1 EL Öl einpinseln. Lorbeerzweig und Majojanstiele in die Zwischenräume legen.

In der Zwischenzeit Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Das restliche Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin unter häufigem Rühren langsam goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käse in 12 gleich große Stücke schneiden.

Die gegarten Kartoffeln kreuzweise einschneiden und aufdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zwiebeln in die Öffnungen geben. Mit je 2 Stück Käse belegen und weitere 3 Min. in den Ofen geben. Schinken in Streifen schneiden und die Kartoffeln damit belegt servieren.